Im Wind

Relativ kühle Temperaturen, immer wieder Regenschauer und viel Wind haben die Pommes-Kartoffeln in diesem Jahr bisher erlebt. In der Statistik sieht man für den Monat Mai kühlere Temperaturen als im langfristigen Durchschnitt, geringere Niederschlagsmengen und mehr Sonnenscheinstunden. Allerdings sind die Kartoffelplanzen in den Dämmen gut vor Kälte und Staunässe geschützt. In den sich schnell erwärmenden Erddämmen werden Kleinstlebewesen und Mikroorganismen aktiviert und damit Nährstoffe für die Pflanzen gut verfügbar gemacht.